Entrepreneurship Center | Lieber gründen



Allgemeine Information des Entrepreneurship Center

S²FTec – Flexolar gewinnt Spring School 2017

SpringSchoolAlle

Entrepreneurship Spring School TeilnehmerInnen 2017

 

In einer Woche zum Entrepreneur!

Entrepreneurship ist mehr als Unternehmensgründung. Es ist Passion – Selbstfindung. Über 50 Studierende haben in diesem Jahr an sieben Tagen Spring School wieder einen Einblick in das Leben eines Entrepreneurs erhalten. Die gemeinsame Veranstaltung der Ostfalia Hochschule und der TU Braunschweig ermöglicht den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, fakultätsübergreifend und interdisziplinär, Erfahrung als Gründer zu sammeln.

Wie erstelle ich mein Geschäftsmodell? Wie finde und überzeuge ich mögliche Investoren? Wie präsentiere ich mich und meine Idee am Besten? Was bedeutet in diesem Kontext Unternehmensethik und Entrepreneurial Mindset? Mit diesen und weiteren Fragestellungen haben sich die Studierenden in einer Woche intensiv auseinandergesetzt.

weiterlesen »

Info
Februar 21 2017

Finale Runde der Präsentationen

Auch in der finalen Runde der Präsentationen gaben die Studierenden der Vorlesung Technology Entrepreneurship noch einmal alles. Neben Portalen zur gemeinschaftlichen Urlaubsvermittlung, Preisnachlasse durch Werbung für Privatkäufe, oder einem neuartigen Quizduell – zeigten die Studierenden heute, dass der Fantasy für neue Geschäftsideen keine Grenzen gesetzt sind.

Das Team rund um PrivAds ermöglicht Privatpersonen einen vergünstigten Einkaufspreis von Waren, die durch individuelle Werbung gebrandet wurde.

Das Team rund um PrivAds ermöglicht Privatpersonen einen vergünstigten Einkaufspreis von Waren, die durch individuelle Werbung gebrandet wurde.

 

PrivAds bietet jungen Unternehmen die Möglichkeit priva weiterlesen »

Februar 7 2017
Allgemeine Information des Entrepreneurship Center

Auftaktveranstaltung InnoLink mit allen Kooperationspartnern

InnoLink ist ein Verbundprojekt des Instituts für Konstruktionstechnik der TU Braunschweig und des Entrepreneurship Center der Ostfalia HaW. Das Projekt wird gefördert durch den Europäische Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms „Innovation durch Hochschulen und Forschungseinrichtungen“.

Gruppenfoto_KickOff_0102_2017

Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auftaktveranstaltung InnoLink

 

weiterlesen »

Info
Februar 3 2017

Starke Ideen bei Technology Entrepreneurship

Generationsübergreifende Nachhilfe, Handyguides für ältere Mitmenschen oder ein E-Learning Portal für Studierende – die innovativen Ideen der Studierenden kamen aus vielen, unterschiedlichen Bereichen.

In der finalen Veranstaltung der, vom Lehrstuhl für Entrepreneurship angebotenen, Vorlesung Technology Entrepreneurship stellten die Studierenden heute ihre erarbeiteten Ergebnisse vor. Während des Semesters entwarfen die Studierenden eigene Geschäftsideen und entwickelten selbständig ein unternehmerisches Konzept zur Realisierung.

Technology Entrepreneurship Mobila

Das Team von Mobila präsentierte eine mobile Anleitung zur Nutzung von Smartphones für die Best Ager Generation.

 

So entwickelte  weiterlesen »

Januar 31 2017
Allgemeine Information des Entrepreneurship Center

Neuer Imagetrailer online

Noch im letzten Jahr haben wir gemeinsam mit moodmood begonnen, einen neuen Imagetrailer für das Entrepreneurship Center zu erstellen, der abbildet was wir hier im Entrepreneurship Center machen und welche Leistungen wir anbieten. Nun sind endlich alle Arbeiten abgeschlossen und das neue Video in unserem YouTube Channel hochgeladen. Wir sind sehr zufrieden und danken moodmood für die tolle Arbeit. Seht selbst …

Info
Januar 26 2017
Allgemeine Information des Entrepreneurship Center

Verbundprojekt InnoLink

Logo_InnoLink

Kooperatives Innovationsmanagement durch digital gestützten Wissensaustausch – Unter dieser Überschrift startete ab dem 01. Januar 2017 das Projekt InnoLink, gefördert durch Europäische Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms „Innovation durch Hochschulen und Forschungseinrichtungen“.           

  
In einem dynamischen wirtschaftlichen Umfeld ist die Notwendigkeit von Innovationen unbestritten. Die Herausforderung der Globalisierung und Digitalisierung haben den Innovationsdruck für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zusätzlich verstärkt und beschleunigt. Der resultierende Wandel der deutschen Industriegesellschaft führt zu neuen Herausforderungen insbesondere für KMU. Obwohl KMU maßgebliche Akteure innerhalb des regionalen Innovationssystems sind, ist ihre derzeitige Innovationsfähigkeit aufgrund knapper Ressourcen und mangelnden Know-Hows oftmals sehr eingeschränkt. Etablierte Prozesse und Hilfsmittel für die Risikoanalyse, die Beurteilung des Marktpotentials oder der technischen Machbarkeit bei der Planung und Entwicklung neuer Produkte sind kaum bekannt und werden nur vereinzelt praktisch angewendet. Die charakteristischen Potentiale der KMU wie kurze Entscheidungswege, enger Kontakt zu Kunden und eine hohe Flexibilität zur Verbesserung der Innovationsfähigkeit bleiben damit ungenutzt. weiterlesen »

Info
Januar 18 2017

STARTUPS_WorkAtSchool Foundstar_StartupSchaubude Logo leanact GmbH Startup Schaubude Schaubude_vapintar Schmuck-aus-Mexiko_Startup Schaubude Druck deligo Schaubude_PLAYSYS STARTUPS_Askozia STARTUPS_KIS STARTUPS_JaLux tegoclass_StartupSchaubude Schaubude_IANT STARTUPS_Merapi Schaubude_af-inventions EasyOutsourcing_StartupSchaubude UnserKleiderschrank_StartupSchaubude Schaubude_Mobfish STARTUPS_echtrund aeroPS Earls Finest Hundekekse_Website CampusBraunschweig_Starup Schaubude Sprachheld_Startup_Schaubude_klein