Am 22. März haben wir erneut die Startup Tour zur CeBIT organisiert. Erster Halt war Halle 6. Dort präsentierten renommierte Forschungseinrichtungen sowie Technologieunternehmen innovative Entwicklungen. Hier trafen wir Florian Eisenbach von der Deutschen Messe, Ansprechpartner für Research & Innovation.

17426386_1307404139325099_1482581436819586181_n

Teilnehmer der CeBIT Startup Tour im Gespräch mit Florian Eisenbach

 

Zufällig trafen wir dort auch Simone Strey, Mitgründerin von PEAT. Einer Technology zum Erkennen von Pflanzenkrankheiten. Sie berichtete kurz von ihrem Gründungsweg und dem erfolgreichen EXIST-Gründerstipendium. In diesem Jahr bekamen Sie, als erstes Startup aus Hannover, den CeBIT Innovationspreis.

Weiter ging es in Scale 11. Hier gab uns Jutta Jakobi eine kurze Einführung in die junge Geschichte der “Startup-Halle”.  Sie selbst ist für die Ausstellerflächen verantwortlich. Die Entwicklung der Scale11 in den letzten drei Jahren ist wirklich enorm und zeigt, dass die Notwendigkeit von Innovationen immer mehr Beachtung findet.

Hier fand um 14 Uhr auf der SCOPE Bühne auch das Startup Meetup – Panel statt. Christian Lindner (Bundesvorsitzender der FDP), Florian Noell (Vorsitzender Bundesverband Deutsche Startups e. V.), Lars Klingbeil (Arbeitsgruppe Digitale Agenda der SPD), Matthias Hunecke (Gründer Brille24) und Tim Gude (Head of IT Solutions, Volkswagen) diskutierten hier, moderiert von t3n-Chefredakteur Stephan Dörner, zur Frage “Wie kann Deutschland zum Startup Paradies werden?”. Wir haben daraus viele interessante Anregungen und Eindrücke mitgenommen.

Nach dem sich alle in Ruhe eigene Schwerpunkte setzten konnten, ging es zum Ausklang zum Startup Meetup – Warmup in die Scale 11 Lounge. Hier war Zeit zum Austauschen und Netzwerken mit vielen wichtigen Playern aus der Startup-Szene.

17239758_748566948638178_1732777008389671511_o

Startup Meetup Warmup von Gründerimpuls in der Scale 11 Lounge

 

Die Tour war wieder sehr inspirierend und informativ. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten und freuen uns schon auf das nächste Jahr.