Du suchst nach Unterstützung bei Deiner Unternehmensgründung? Super, dann bist Du hier genau richtig! Wir unterstützen Dich gern kostenlos bei wichtigen Schritten und geben Dir die Sicherheit, um mit Deiner Unternehmung erfolgreich zu sein.

Unser Team vom Entrepreneurship Center zeichnet sich dadurch aus, dass wir uns aus Experten vieler verschiedener Bereiche zusammensetzen. Denn bei einer Unternehmensgründung benötigt man Expertise auf vielen Gebieten. Wir haben beispielsweise erfahrene ExpertInnen auf den Gebieten Marketing, Finanzierung sowie Rechtsformen in unserem Team und können über unser Netzwerk schnell auf solche zugreifen.

Daniel Steinhauss und Michael Sackmann (v. l.), unsere Begleitcoaches

 

In der folgenden Abbildung siehst Du wie unser Coaching funktioniert. Wir haben Begleitcoaches, die für generelle Fragen sowie den Erstkontakt gerne zur Verfügung stehen. Wenn Du diese kontaktierst und ein Gründungscoaching erhalten möchtest, fülle bitte das Ideenpapier aus, welches Du hier findest. Dieses hilft uns dabei, ein erstes Verständnis zu Deiner Idee sowie Deinem bisherigen Fortschritt zu erhalten*.

Coaching

Nachdem Du das Ideenpapier ausgefüllt hast, kannst Du es in einer kurzen Vorstellungsmail an coaching@lieber- gruenden.de schicken. Im Anschluss meldet sich einer der Begleitcoaches bei Dir und wird ein erstes Kennenlernen sowie die nächsten Schritte mit Dir besprechen. Wie in der Abbildung zu sehen, kann dazu auch die Vernetzung mit Expertencoaches bzw. Mentoren zählen. Welche Schritte dies außerdem sein können, erfährst Du unter Coachingkomponenten.

 

Kontakt

Portrait_Michael_720x480

Michael Sackmann

B.Sc. und MBA in Strategic Innovation
Begleitcoach und experimentelle Lehre
E-Mail: m.sackmann@ostfalia.de
Telefon: +49 (0) 5331 / 939-33470
Raum: 281

 

 

 

Daniel Steinhauß

B.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen
Gründercoach
E-Mail: d.steinhauss@ostfalia.de
Telefon: +49 (0) 5331 / 939-33380
Raum: 281

 

 

 

Unser kostenloses Coachingangebot richtet sich an Studierende sowie Alumni der Ostfalia Hochschule, TU Braunschweig sowie HBK Braunschweig.