Der aus Thüringen stammende Helmut Peterseim wurde im September 1989 als Regimegegner der DDR vom Ministerium für Staatssicherheit verhaftet. Dank des Mauerfalls kam er im selben Jahr frei und gründete im Frühjahr 1990 das erste mittelständische Industrieunternehmen in den neuen Bundesländern. Sein Vortrag “Warum brauchen wir Unternehmer?” bereicherte unsere Entrepreneurship Spring School 2014 und fand einen großen Zuspruch bei den Studierenden. Er zeigte uns, wie man in einem hart umkämpften und in Deutschland fast verloren gegangenen Textilmarkt doch mit Kreativität und Leidenschaft erfolgreich sein kann.
2005 wurde ihm auf Vorschlag des Thüringer Ministerpräsidenten vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

(v. links) Helmut Peterseim, Prof. Asghari

(v. links) Helmut Peterseim, Prof. Asghari